Mitglieder Login  

   
  • Rückenprint
  • Winter 2021
  • AEO
  • Gruppe Hallentraining
  • AEO-Halle
  • Bruno-Taut-Halle
  • Korb
   

Am ersten Tag der offenen Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften ging unser
derzeitiges Aushängeschild in der U20, Jette Ball, bei den Frauen an den Start.
Im Kugelstoß lief es zuletzt ganz gut und auch im Training konnte gut gearbeitet
werden.
Sie bestätigte ihre erst letzte Woche aufgestellte PB und steigerte diese um 2cm
auf 9,06m. Damit wurde sie Fünfte beim klaren Sieg der Ex-Rudowerin
Antonia Franzke.
Kurz darauf ging Jette im Weitsprung an den Anlauf. Vor zwei Wochen erst sprang
sie erstmalig über 5m und nun steigerte sie diese PB um ganze weitere 33cm!
Mit 5,51m ging sie für einige Minuten sogar in Führung dieses Wettbewerbs, um am
Ende sensationelle und stolze Dritte zu werden.
Mit einer Medaille hatte nun niemand gerechnet!
Großen Dank geht hierbei an ihren neuen Zweittrainer Carsten (SF Kladow), der
sie insbesondere im Sprung weiterentwickelte.
Das ist ein würdiger Abschluss ein denkwürdigen Hallensaison: wer schafft es
schon, in JEDEM Wettbewerb eine neue PB aufzustellen?
Jette, wir sind stolz auf dich! Weiter so! <SG>

   

Links  

 

 

verantw. Anne

 

verantw. Celina

   

Besucherzähler  

Besucherzaehler

   
© TSV Rudow 1888 e. V.